Zum ersten Mal bin ich selbst der Initiator eines Musikporjekts: es nennt sich

C.A.P. - Lyriklieder.

Die „Lyriklieder“ der Gruppe C.A.P. aus Bochum sind rockig-poppig vertonte Gedichte, unter anderem von Dichtern wie Novalis, Goethe, Borchert, Kästner, Nietzsche oder Brecht. Manchmal sind die „Lyriklieder“ auch schöne melodische Balladen. 

Dreistimmiger Gesang und ungewöhnliche Instrumentierung, zum Beispiel mit Harfe und Fagott, geben dieser Rockband eine ganz eigene Note. So werden die Konzerte der Gruppe C.A.P. immer wieder zu einem „Fest für alle Sinne“.

Auf der Webseite www.lyriklieder.de finden sich alle wichtigen Informationen zu diesem Projekt, in dem Literatur, Kunst und Musik zusammenkommen.